Ausstellung | „Gleicher Blickwinkel – Mittenwald gemalt und fotografiert!“


Termin Details


Das pittoreske Dorf Mittenwald mit seinem charakteristischen Kirchturm vor der großartigen Kulisse von Karwendel und Wetterstein wurde seit Ende des 19. Jahrhunderts zum beliebten Motiv zahlreicher Maler. Anian Irl (1860–1936) kam 1893 als erster Berufsfotograf aus Erding nach Mittenwald, richtete dort ein Fotoatelier ein und gründete einen Ansichtskartenverlag. Zusammen mit seinem Sohn und anderen Fotografen prägte er das Bild entscheidend mit, das wir heute davon haben, wie es im Markt Mittenwald bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs aussah.

In der Ausstellung „Gleicher Blickwinkel – Mittenwald gemalt und fotografiert!“ treffen Fotografien und Gemälde aus zwei Privatsammlungen aufeinander – historische Realität und künstlerische Interpretation. www.geigenbaumuseum-mittenwald.de

Bildnachweis: Anian Irl, Malerwinkel, 1920er Jahre, Privatbesitz

Hinterlasse einen Kommentar